Die Wichtigkeit einer Call To Action für Etsy Verkäufer | Daily Inspiration

Die Wichtigkeit einer Call To Action für Etsy Verkäufer

Die Call To Action, auch kurz CAT genannt, stellt eine Handlungsaufforderung an Ihren Webseiten Besucher dar. Der Konsument wird indirekt dazu verleitet, etwas Bestimmtes zu tun, obwohl er im Vorfeld gar nicht daran gedacht hat. Absolut hilfreich sind dazu spezielle Textpassagen in Kurzform oder Bildmaterial, die den Kunden sofort handeln lassen. Für Sie als Etsy Verkäufer ein absolut wichtiges Werbeinstrument, das in keinem Etsy Shop fehlen sollte.

Die CTA kann sich entweder unmittelbar in einer Werbeanzeige befinden oder aber direkt auf der Homepage Seite. Ziel dieser Werbeaktion muss aber nicht ein direkter Produktverkauf sein, sondern kann den Kunden auch einfach dazu anregen, sich mit Ihrer Produktpalette genauer auseinander zu setzen.

Weitere Zielstellungen einer CTA können sein:
– Vermittlung eines Beratungstermins
– Aufruf / Anforderung von weiterführenden Informationen
– der Kauf eines Produkts
– Anmeldung zum Newsletter
– Kundenregistrierung auf der Webseite

Geht es nicht auch ohne CTA?

Ein Etsy Shop ohne CTA ist im online Business kaum vorstellbar. Bereits der Aufruf Ihrer Webseite ist mit einer voran gegangenen Handlung zu verstehen, die von einem unsicheren Verhalten begleitet wird. Die Suche nach Produkten oder Informationen ist nicht nur zeitintensiv sondern auch mit Folgekosten verbunden. Damit der Konsument nicht vorzeitig Ihren Shop wieder verlässt, müssen Sie Ihn anleiten und eine Zielstellung geben. Dadurch schaffen Sie Vertrauen und Wohlbehagen und können den Kunden langfristig für sich gewinnen. Bereits Kurzformulierungen wie „Klick hier“ machen im Marketinggeschäft mehr Sinn als man denkt. Das Steuern der Gedanken ist das oberste Ziel, was durch eine CTA erreicht werden soll.

Die Bestandteile einer CTA

Mit einer CTA verbindet man als erstes einen Button, auf den man klicken soll. Das ist das offensichtliche und kann zudem von Begleiterscheinungen weiter untermauert werden. Eine Art „Lead In“ kann gezielt auf den CTA Button vorbereiten und den sofortigen Handlungsbedarf stärken. Trotzdem bleibt der Großteil der Kunden verunsichert, ob er tatsächlich Personen bezogene Daten hinterlegen soll. Mit einem zusätzlichen „Lead Out“ können Sie dem Besucher die Angst vor Datenmissbrauch nehmen und gezielt darauf hinweisen, dass die Daten nicht an Dritte weitergeleitet werden.

Grundsätzlich gilt jedoch: Weniger ist mehr! Ihre CTA darf nicht überladen erscheinen und sollte sich auf eine markante Zielsetzung beschränken.

Die Platzierung auf der Webseite

Wenn Sie sich Ihre Shop Startseite einmal näher betrachten, so sollte sofort zu erkennen sein, dass die CTA ein wichtiger Bestandteil Ihrer Selbstdarstellung ist. Sehen Sie die CTA als Zentrum Ihres Informationsflusses, die von allen anderen Punkten nur untermauert wird. Je nach Aufbau Ihrer Webseite sollten Sie sich konsequent für eine Platzierung Ihrer CTA entscheiden. Nachfolgend finden Sie einige Möglichkeiten:

1. Die CTA als eigenständiges Formular

Damit sich die CTA besser vom Untergrund Ihrer Webseite abhebt, können Sie ein eigenständiges Handlungsformular einfügen. Farblich hervorstechend bietet es sämtliche Informationen zur Handlungsaufforderung, wie z.B. eine Erstregistrierung oder die Hineingabe in den Warenkorb.

2. Ein Button auf der Start-Seite

Die Landing Page kann gezielt auf Ihre Produktpalette hinweisen und zu einzelnen Kaufprozessen animieren. Die Länge der Startseite und der darauf befindlichen Informationen ist absolut nebensächlich, solange der CTA Button in greifbarer Nähe ist. Mit einer Mehrfachplatzierung stößt man den potenziellen Kunden immer wieder auf eine Handlungsaufforderung, bis er diese tatsächlich für sich beansprucht.

Die Formulierung der CTA

Bevor sich eine CTA überhaupt formulieren lässt, sollten Sie sich über Ihre gewünschte Handlungsaufforderung genaue Gedanken machen. Eine Textpassage muss klar verständlich und einfach formuliert werden, damit selbst Kinder den Sinn verstehen. Außerdem ist es wichtig, auf den Nutzen aufmerksam zu machen. Wörter wie „kaufen“, „klicken“ oder „anrufen“ sind klare Aussagen und werden vom Kunden sofort wahrgenommen. Eine visuelle / farbliche Hervorhebung sticht dem Leser direkt ins Auge und gibt der CTA einen weiteren Anreiz.

Der CTA Button

Das Design und die Farbgebung sind beim CTA ein entscheidender Vorteil. Machen Sie keinesfalls den Fehler, und versuchen die CTA farblich ins Gesamtkonzept einzufügen. Ein gleich bleibendes Design / Farbkonzept lässt Ihren CTA Button im Nichts verschwinden und kann von den Besuchern nur noch schwer bis gar nicht wahrgenommen werden. Deshalb sollte Ihr CTA Button sofort bei Öffnung der Webseite hervorstechen. Eine dominante Farbe und eine klare / große Darstellung verspricht deutlich mehr Klick-Erfolge.

Weitere Einsatzmöglichkeiten im online Marketing

Im online Marketing können Sie am besten und effektivsten eine CTA einsetzen, da Sie sie stets erneuern und wieder verändern können. Unverkennbar auf der Landing Page als CTA Button oder aber in Folge einer AdWords Ansammlung. AdWords werden bei einer Google Suchanfrage bevorzugt behandelt und können mit einer integrierten Call To Action im Page Ranking steigen. Weitere Möglichkeiten verstecken sich in Facebook Anzeigen, E-Mail Werbeaktionen, Newsletter und einer Vielzahl von Kunden spezifischen Blog Beiträgen.

Checkliste: Was ist bei einer CTA besonders wichtig?

Jede CTA muss vom Design hervorstechen und sollte auch bei der eigentlichen Handlungsaufforderung in Textform nicht zu kurz kommen. Anhand der nachfolgenden Auflistung können Sie die wichtigsten Eigenschaften Ihrer CTA auf einen Blick sehen und im Anschluss auf Richtigkeit prüfen.

Das Design:
– gut durchgestaltet
– auffällig
– freistehend
– bunt
– Aufforderung mittels Symbole
– prominent
– für Smartphones und Co. optimiert

Der Text
– kurz und prägnant
– klar
– gesetzeskonform
– dringend aber nicht aufdringlich
– alternativlos

Nun sollten Sie in der Lage sein, die perfekte CTA für Ihren Etsy Shop zu gestalten und formulieren, damit Sie einerseits mehr Klicks generieren können und andererseits Ihren Umsatz steigern werden.

Die Wichtigkeit einer Call To Action für Etsy Verkäufer | Daily Inspiration

We are never too old to dance! :D TECHNO!

We are never too old to dance! 😀 TECHNO!

Track: Juliana Yamasaki – Driven

kreativ geld verdienen mit cafepress
Die Wichtigkeit einer Call To Action für Etsy Verkäufer | Daily Inspiration

Kreativ Geld verdienen mit CafePress

Kreative Menschen lieben ihre Arbeiten und wollen diese oftmals nicht nur im Bekanntenkreis verschenken, sondern auch anderen Menschen näher bringen. Eigene Arbeiten nicht nur der besten Freundin oder der Tante zu schenken, sondern sie online zum Kauf anzubieten ist eine Möglichkeit auch noch ein paar Euro dazuzuverdienen. Vielleicht hast du zum Beispiel schon immer davon geträumt T-Shirts oder etwas anderes mit deinen kreativen Designs bedrucken zu lassen? CafePress gibt dir die Möglichkeit deinen Traum zu verwirklichen! Einzige Voraussetzung hierfür: da die Seite aus den USA stammt, müssen Künstler Englischkenntnisse aufweisen können!

Das findest du bei CafePress

Bei CafePress kannst du einen eigenen Shop erstellen. Hierzu gibt es eine kostenlose Variante oder eine Premiumvariante, welche einige Besonderheiten aufzuweisen hat. Die Produktauswahl bei CafePress ist einfach riesig. So kannst du neben Kleidung auch Karten, Kalender, Trinkflaschen und sogar Yogamatten ganz nach deinem persönlichen Geschmack bedrucken lassen. Du kannst also aus unterschiedlichen Produkten wählen und selbst entscheiden, was du in deinem Shop anbieten möchtest. Der Shop kann einfach und schnell eröffnet werden. Zudem erhältst du bei CafePress eine Verkaufsprovision für alle Produkte, die du in deinem Shop verkaufst. Von dem einzigartigen Bonussystem des Shops kannst du ebenfalls profitieren, denn je mehr du verkaufst, desto mehr verdienst du. Und noch ein weiterer Vorteil: du kannst deinen CafePress-Shop sogar einfach auf deine eigene Webseite integrieren!

Eigene Produktlinie erstellen

Das Erstellen eigener Produkte macht einfach Spaß! Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Schwieriger ist jedoch der Teil des Marketings und der Finanzierung. Durch CafePress wird das Marketing praktisch übernommen und der Fokus kann für Künstler auf dem Kreieren der Produkte bleiben. Und so geht’s: Zuerst muss das Kunstwerk erstellt werden. Dabei solltest du immer auf Urheberrechte achten bevor du es hochlädst, damit du später keine Probleme bekommst. Hast du dein Kunstwerk entworfen, kannst du dich einfach mal bei CafePress registrieren und deinen Shop eröffnen. Hierzu gibt es wie gesagt die kostenlose Variante, oder die Premiumvariante. Danach werden die Produkte einfach hochgeladen. Dies kann eben ein selbst entworfenes Logo, ein Foto oder was auch immer sein. Selbstverständlich kannst du deine Artikel auch beschreiben.

CafePress Partnerprogramm

Das CafePress Partnerprogramm macht es dir leicht Geld zu verdienen. Eine Verkaufsprovision von bis zu 15 Prozent ist dabei möglich. Durch Banner der Seite, welche du beispielsweise auf deiner Homepage anbringst, kannst du Geld verdienen ohne etwas dafür zu tun. Du machst somit praktisch Werbung für CafePress und wirst dafür entlohnt!

Das Kreieren von Fan-Produkten

Mit den CafePress Fan Pages ist es einfach, Shirts, Poster, Sticker und viele weitere Fan-Produkte für den Verkauf zu kreieren. Unterschiedliche Filme und TV-Shows stehen dafür zur Verfügung. Wenn du Fan einer dieser Shows bist, kannst du nun für diese unterschiedliche Fan-Artikel erstellen. Hier musst du jedoch die Bestimmungen, welche für jeden Film oder Serie unterschiedlich sein können, beachten. Nach rund 72 Stunden werden deine Kreationen dann Teil der offiziellen Fan-Seite für den entsprechenden Film oder Serie sein und mehr als 11 Millionen Menschen zum Verkauf bereit stehen. Natürlich kannst du hier auch super coole Dinge für dich selbst kaufen!

Tfund

Der neue Bereich von CafePress beschäftigt sich mit dem Designen und Verkauf von T-Shirts. Kreiere deine eigenen Shirts und verkaufe sie kostenlos bei CafePress. Es gibt hierbei absolut kein Limit, wie viele Shirts du verkaufst oder wie viel du mit deinen Kleidungsstücken verdienst. Du bestimmst dein Ziel und den Preis für deine Shirts!

Wer seine eigenen Produkte kreieren möchte und sie ohne Risiko und kostenlos zum Verkauf bereitstellen möchte, findet in CafePress eine einzigartige Möglichkeit. Die Seite gibt Künstlern die Möglichkeit sich frei zu gestalten und überzeugt auch durch seine Bonusprogramme kreative Menschen weltweit!

Die Wichtigkeit einer Call To Action für Etsy Verkäufer | Daily Inspiration

Als Freiberüfler steuerrechtlich auf dem Laufenden bleiben mit dem Blog von Debitoor

Als Freelancer oder Gründer eines Startups kennst du das Problem wahrscheinlich: Steuerrechtlich auf dem Laufenden zu bleiben ist oft eine sehr zeitintensive Angelegenheit.
Der Blog auf Debitoor ist hierbei eine gute Möglichkeit, sich schnell und leicht verständlich über rechtliche Gegebenheiten und Änderungen zu informieren. Darüber hinaus findest du dort auch interessante Experteninterviews und nützliche Tipps und Tricks rund um das Thema Unternehmensgründung und den damit verbundenen Fragestellungen.
So wird angefangen von der Gewerbeanmeldung, über das Finden des richtigen Geschäftspartners bis zum Marketing jeder Bereich angeschnitten, mit dem du dich als Jungunternehmer beschäftigen musst.

Die Seite selbst vertreibt die Buchhaltungssoftware Debitoor, die als Cloudlösung angeboten wird. Die Software ist speziell auf kleine Unternehmen und Freelancer zugeschnitten und bietet dir die Möglichkeit, einfach professionelle Rechnungen zu erstellen und deine Buchhaltung zu erledigen. Darüber hinaus gibt es ein Banking Feature für den automatischen Zahlungsabgleich und eine Reihe verschiedener Apps.

Der Blog umfasst daher auch immer wieder Beiträge zu der Software selbst, sowie Informationen über neue Features. Durch die übersichtliche Gruppierung des Blogs in einzelne Themenblöcke findest du jedoch auch als Nutzer anderer Software sehr schnell die Blogeinträge und Informationen, die für dich als Jungunternehmer relevant sind.

Das Layout des Blogs selbst ist sehr nüchtern und minimalistisch gehalten und zeigt die einzelnen Blogeinträge chronologisch, beginnend mit dem neuesten Eintrag. Erfreulich ist hierbei der Verzicht auf Werbung, was die Lesbarkeit erhöht und dazu führt, dass die Seite auch am Smartphone sehr schnell verfügbar ist.

Auch wenn die Gliederung in Themenblöcke gut durchdacht ist, empfiehlt es sich bei der Suche nach einem speziellen Blogeintrag oder Themengebiet die Suchfunktion in der rechten oberen Ecke der Seite zu verwenden, da du dich ansonsten mithilfe des Paginators durch die einzelnen Seiten klicken musst, was bei Themenblöcken mit mehr als 80 Blogeinträgen mühsam werden kann.

Da der Blog unregelmäßig alle ein bis zwei Wochen erscheint, solltest du bei Interesse ihren Channel (@debitoor_de) auf Twitter abonnieren. Neue Blogeinträge aber auch andere informative Beiträge werden hier verlinkt und somit bist du immer up to date. Die Seite verfügt darüber hinaus auch über Accounts auf Facebook, Google+ und Instagram und auch ein eigener YouTube Channel für deutsche Startups wird angeboten.

Die Wichtigkeit einer Call To Action für Etsy Verkäufer | Daily Inspiration

Diese Vorteile bietet Holz als Baustoff

Holz ist ein Baustoff, der sich seit Jahrhunderten bewährt. Zimmerer, Architekten und Häuslebauer schätzen die einfachen Bearbeitungsmöglichkeiten des Materials. Neben flexiblen Einsatzmöglichkeiten sprechen viele weitere Vorzüge für eine Verwendung des Baustoffs. Wir stellen die wichtigsten Vorteile vor.

Fertigbau und Holzbau gehören zusammen

Heutzutage ist der Fertigbau ein wichtiges Thema, der eng mit dem Holzbau einhergeht. Längst hat die Praxis gezeigt, dass ein fortgeschrittener Vorfertigungsgrad kein Indiz für eine besonders schlechte Qualität ist. Im Gegenteil: werden Bauelemente durch den Holzbau vorgefertigt, ist eine wichtige Grundlage für eine termingetreue Planung sowie kurze Bauzeiten geschaffen. Darüber hinaus eignet sich Holz sehr gut als Wärmeschutz. Weil das Baumaterial ein schlechter Wärmeleiter ist, schützt es automatisch effizient vor Wärme. Weil im Holz befindliche Zellen mit Luft gefüllt sind, agiert das Material zwangsläufig als träger Wärmeleiter. Temperaturschwankungen werden stetig verlangsamt. Eine wichtige Grundlage für ein energiefreundliches Wohnen ist gegeben.

Beinahe grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten 

Ein weiteres Steckenpferd von Holz als Baumaterial ist dessen Wandlungsfähigkeit. Planerisch kennen Gestaltungsmöglichkeiten mit dem Material nahezu keine Grenzen. Hinzu kommt das leichte Gewicht des Baustoffes, dem jedoch eine hohe Traglast sowie immense Belastungsspielräume gegenüber stehen. Auch die Beschaffenheit dieses Baumaterials erweist sich als deutlicher Vorteil. Holz ist eine natürliche Substanz, die bei Menschen Wohlbehagen auslöst. Der Baustoff wirkt nicht nur beruhigend. Generell erzeugt das Material ein gesundes Raumklima, das eine ideale Luftfeuchtigkeit garantiert. Ob privat oder beruflich im Büro – das Wohlempfinden wird in Räumen mit Holzelementen spürbar gesteigert.

Klassisch schön und dennoch modern 

Zu diesen Argumenten gesellt sich die besondere Ausstrahlungskraft von Holz dazu, die einige als zeitlos schön und andere als besonders modern empfinden. Doch welche Assoziationen die Bausubstanz auch immer auslöst, die Langlebigkeit von Holz ist unumstritten. Ein Paradebeispiel für die Dauerhaftigkeit von Holz sind sogenannte Fachwerkhäuser, die heutzutage einige Städte schon 300 Jahre oder noch länger verzieren. Hinzu kommt die Tatsache, dass ein ganzes Haus aus Holz dank der Flexibilität des Baumaterials sehr belastbar ist. Auch viele Jahre später bewahrt sich Holz seinen natürlichen Charme.

Ein effektiver Wetterschutz

Die Berechenbarkeit, Flexibilität und Planbarkeit von Holz sprechen deutlich für das Baumaterial. Denn Holz erweist sich als konstruktiver Wetterschutz, der im Außenbereich besonders deutlich zum Vorschein kommt. Werden Dachvorsprünge beispielsweise aus Holz angefertigt, bleiben darunter befindliche Fassadenteile von Witterungsbedingungen weitestgehend unbeeinflusst. Hat das Holz aufgrund seiner Anordnung die Möglichkeit, nach Niederschlag schnell wieder abzutrocknen, sind Sorgen um Schimmelbildung oder andere Fäulniseffekte völlig unberechtigt.

Autor: Dirk Fischer

Die Wichtigkeit einer Call To Action für Etsy Verkäufer | Daily Inspiration

Wie man als Künstler einen Brand aufbaut

Die Zeiten, in denen man als Künstler einzig und allein über Talent, schöpferische Inspiration und ein paar gute Beziehungen verfügen musste, gehören längst der Vergangenheit an. In unserer modernen Zeit sehen sich auch kreativ tätige Menschen in zunehmendem Maße mit Konkurrenzdruck, hohen Leistungsanforderungen und einer Vielzahl von ökonomischen und administrativen Herausforderungen konfrontiert. Das bedeutet, dass man sich als Kunst- oder Kulturschaffender nur dann langfristig erfolgreich auf dem Markt behaupten kann, wenn man sich und seine Werke optimal aufbaut und genauestens über die Beschaffenheit des Marktes und der Zielgruppe bescheid weiß. Wir verraten euch, was ihr als Künstler alles beachten solltet, wenn ihr euch eine persönliche Marke (englisch: „Brand“) aufbauen möchtet.

Beginnen wollen wir mit einem nicht ganz unwesentlichen Teil, der jedoch oftmals ein wenig unter den Tisch gekehrt wird: der Namensgebung. Die Wirkung des Namens einer Marke oder einer Firma sollte nicht unterschätzt werden – schließlich ist es oft das erste, mit dem die zukünftigen Kundinnen und Kunden in Berührung kommen. Aus diesem Grund sollte man sich nach Möglichkeit noch bevor man mit seinen Produkten an die Öffentlichkeit tritt, ausführliche Gedanken darüber machen, unter welchem Markennamen dies geschehen soll. Gerade in den Kreisen kreativ und künstlerisch tätiger Menschen ist es nicht unüblich, sich ein Pseudonym bzw. einen Künstlernamen zuzulegen, insbesondere im musikalischen Bereich ist dies eher die Regel als die Ausnahme. Andere hingegen setzen darauf, ihre Werke unter ihrem bürgerlichen Namen zu vermarkten. Überlegt euch, welche Option zu eurer persönlichen künstlerischen Vision und Philosophie besser passt!Von zentraler Bedeutung ist natürlich auch, dass man als Künstler in seinem Schaffen eine klare Linie findet. Was bei Unternehmen unter dem Begriff „Corporate Identitiy“ bekannt ist, entspricht bei Kunstschaffenden einem klaren roten Faden, der sich durch das Werk zieht. Die vom Künstler erschaffenen Produkte sollten einen hohen Wiedererkennungswert haben und sich deutlich von den Werken der Konkurrenten abheben. Im Idealfall sollten die Kundinnen und Kunden mit einem Kunstwerk sofort den Namen des Schöpfers in Verbindung bringen. Bekannte Beispiele aus der Branche der bildenden Kunst sind etwa die Fotosiebdrucke eines Andy Warhol oder die markanten tanzenden Männchen eines Keith Haring, die jeder sofort mit den entsprechenden Künstlern assoziiert.

Als weiterer unglaublich wichtiger Bestandteil beim Aufbau eines künstlerischen Brands kommt ein gelungener Auftritt in den modernen Medien hinzu. Im digitalen Zeitalter, in welchem wir uns bewegen, ist es von enormer Bedeutung, dass man sich im Internet möglichst effizient präsentiert. Gerade bei Künstlern stehen hier natürlich die ästhetischen und visuellen Gesichtspunkte ganz besonders im Vordergrund. Die persönliche Webseite eines Künstlers sollte deshalb den individuellen Stil des Protagonisten möglichst anschaulich repräsentieren. Das Design und Layout der Seite sollen der Zielgruppe auf den ersten Blick vermitteln, mit welcher ästhetischen und geschmacklichen Grundausrichtung sie es hier zu tun haben. Natürlich dürfen heutzutage auch Auftritte in den bekannten Sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagramm, Twitter und Co. nicht fehlen. Die gesamte Webpräsenz des Künstlers sollte gut durchdacht und ausgefeilt sein.

Wenn ihr diese wichtigen fundamentalen Punkte beachtet, ist der Grundstein für eine erfolgreiche Markenbildung und damit für euren Erfolg als Künstler gelegt! Wir wünschen euch viel Erfolg und gutes Gelingen!

Die Wichtigkeit einer Call To Action für Etsy Verkäufer | Daily Inspiration

Richie Hawtin – Something Global [03.07.2016]