Keilrahmen

Keilrahmen

Ein Keilrahmen ist eine rahmenförmige Konstruktion aus meist Nadelhölzern wie Fichte, Tanne oder Kiefer. Eine Leinwand, die anschließend grundiert und bemalt wird, wird auf dem Keilrahmen aufgespannt und mit Heftklammern befestigt. Durch Eintreiben der namensgebenden Keile in die überblatteten Eckverbindungen können die Rahmenleisten gegeneinander gespreizt und dadurch die Leinwand gespannt werden. In der Stickerei kommt der Keilrahmen als Stickrahmen zum Einsatz, die Befestigung wird jedoch nach Beendigung der Arbeit wieder entfernt.

Leinwand auf bespanntem Keilrahmen

Die Rückseite eines bespannten Keilrahmens

Die Rückseite eines bespannten Keilrahmens

 

Rahmen spannen: Die Keile werden positioniert..

Rahmen spannen: Die Keile werden positioniert..

..und mit einem Hammer in die Gehrung getrieben

..und mit einem Hammer in die Gehrung getrieben

 

 

Konstruktion

Das Besondere am Keilrahmen ist die Eckverbindung, die nicht fixiert wird. Das Profil ist so gewählt, dass sich die Leisten in einem Winkel von 90 Grad zusammenschieben lassen. Die Stabilität entsteht erst, wenn die Leinwand aufgebracht wird. Sollte die Leinwand mit der Zeit an Spannung verlieren, wird der Keilrahmen in den Ecken aufgekeilt, d. h. es werden Hartholzkeile von innen in die Gehrung getrieben, damit sich das Außenmaß vergrößert und die Leinwand sich spannt.

Aussehen

Keilrahmen gibt es in unterschiedlichen Breiten und Dicken. Außerdem existieren unterschiedliche Profil-Formate, die nicht miteinander kompatibel sind. In den letzten Jahren werden außerdem Keilrahmen aus Aluminium-Profilen angeboten, die noch größere Formate zulassen (bis ca. 6 m Seitenlänge).

Es gibt verschiedene Bauweisen eines Keilrahmens und dadurch auch verschiedene Profile und Eckverbindungen. Durch regionale und historisch geprägte Traditionen gibt es zudem auch nach Herkunftsland unterschiedliche Konstruktionen und verwendete Holzarten. Überwiegend wird der Keilrahmen aus gut getrocknetem Kiefernholz gefertigt.

Damit der Rahmen durch den Zug der Leinwand nicht an Spannung verliert, werden auch aussteifende Querstreben in die Rahmenkonstruktion eingesetzt. Dies ist meist ab einer Größe von einem Meter nötig. Dadurch wird gewährleistet, dass sich das Holz nicht verzieht und die Leinwand durchhängt.

Verwendung

Bespannte Keilrahmen werden nicht nur für die Anfertigung verschiedener Kunstwerke verwendet, sie eignen sich ebenfalls zum Ausstellen von Kunstwerken und Kunstdrucken auf Staffeleien oder an Wänden. In der Malerei werden Keilrahmen mit Leinwänden bespannt, um Acrylfarbe, Ölfarbe sowie Tempera-Farben und Gouache-Farben zu verarbeiten. Daneben können Keilrahmen auch für Aquarelle, für die Airbrushtechnik sowie in der Pastellmalerei eingesetzt werden. Keilrahmen werden auch in der Stickerei verwendet. Dort kommen sie meist für großflächige Stickereien zum Einsatz, wenn ein klassischer Stickrahmen nicht ausreicht.

Keilrahmen werden außerdem zur Präsentation von Kunstwerken eingesetzt. Gemälde, Kunstdrucke und Fotodrucke werden so an den Leisten der Keilrahmen befestigt, dass keine Rahmen- oder Befestigungsteile den Anblick stören. Diese Art der Befestigung von Kunstwerken auf Keilrahmen wird meist von Galerien angewendet.

Literatur

  • Ingo Sandner:Konservierung von Gemälden und Holzskulpturen. Callwey Verlag, Pennsylvania 2009.
  • E. V. Kudri︠a︡vt︠s︡ev:Die Technik des Gemälderestaurierens. Verlag E. A. Seemann, Kalifornien 1954.

Weblinks

 Commons: Easels – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

 

 

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Keilrahmen von Wikipedia ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Die Wichtigkeit einer Call To Action für Etsy Verkäufer

Die Call To Action, auch kurz CAT genannt, stellt eine Handlungsaufforderung an Ihren Webseiten Besucher dar. Der Konsument wird indirekt dazu verleitet, etwas Bestimmtes zu tun, obwohl er im Vorfeld gar nicht daran gedacht hat. Absolut hilfreich sind dazu spezielle Textpassagen in Kurzform oder Bildmaterial, die den Kunden sofort handeln lassen. Für Sie als Etsy Verkäufer ein absolut wichtiges Werbeinstrument, das in keinem Etsy Shop fehlen sollte.

Die CTA kann sich entweder unmittelbar in einer Werbeanzeige befinden oder aber direkt auf der Homepage Seite. Ziel dieser Werbeaktion muss aber nicht ein direkter Produktverkauf sein, sondern kann den Kunden auch einfach dazu anregen, sich mit Ihrer Produktpalette genauer auseinander zu setzen.

Weitere Zielstellungen einer CTA können sein:
– Vermittlung eines Beratungstermins
– Aufruf / Anforderung von weiterführenden Informationen
– der Kauf eines Produkts
– Anmeldung zum Newsletter
– Kundenregistrierung auf der Webseite

Geht es nicht auch ohne CTA?

Ein Etsy Shop ohne CTA ist im online Business kaum vorstellbar. Bereits der Aufruf Ihrer Webseite ist mit einer voran gegangenen Handlung zu verstehen, die von einem unsicheren Verhalten begleitet wird. Die Suche nach Produkten oder Informationen ist nicht nur zeitintensiv sondern auch mit Folgekosten verbunden. Damit der Konsument nicht vorzeitig Ihren Shop wieder verlässt, müssen Sie Ihn anleiten und eine Zielstellung geben. Dadurch schaffen Sie Vertrauen und Wohlbehagen und können den Kunden langfristig für sich gewinnen. Bereits Kurzformulierungen wie „Klick hier“ machen im Marketinggeschäft mehr Sinn als man denkt. Das Steuern der Gedanken ist das oberste Ziel, was durch eine CTA erreicht werden soll.

Die Bestandteile einer CTA

Mit einer CTA verbindet man als erstes einen Button, auf den man klicken soll. Das ist das offensichtliche und kann zudem von Begleiterscheinungen weiter untermauert werden. Eine Art „Lead In“ kann gezielt auf den CTA Button vorbereiten und den sofortigen Handlungsbedarf stärken. Trotzdem bleibt der Großteil der Kunden verunsichert, ob er tatsächlich Personen bezogene Daten hinterlegen soll. Mit einem zusätzlichen „Lead Out“ können Sie dem Besucher die Angst vor Datenmissbrauch nehmen und gezielt darauf hinweisen, dass die Daten nicht an Dritte weitergeleitet werden.

Grundsätzlich gilt jedoch: Weniger ist mehr! Ihre CTA darf nicht überladen erscheinen und sollte sich auf eine markante Zielsetzung beschränken.

Die Platzierung auf der Webseite

Wenn Sie sich Ihre Shop Startseite einmal näher betrachten, so sollte sofort zu erkennen sein, dass die CTA ein wichtiger Bestandteil Ihrer Selbstdarstellung ist. Sehen Sie die CTA als Zentrum Ihres Informationsflusses, die von allen anderen Punkten nur untermauert wird. Je nach Aufbau Ihrer Webseite sollten Sie sich konsequent für eine Platzierung Ihrer CTA entscheiden. Nachfolgend finden Sie einige Möglichkeiten:

1. Die CTA als eigenständiges Formular

Damit sich die CTA besser vom Untergrund Ihrer Webseite abhebt, können Sie ein eigenständiges Handlungsformular einfügen. Farblich hervorstechend bietet es sämtliche Informationen zur Handlungsaufforderung, wie z.B. eine Erstregistrierung oder die Hineingabe in den Warenkorb.

2. Ein Button auf der Start-Seite

Die Landing Page kann gezielt auf Ihre Produktpalette hinweisen und zu einzelnen Kaufprozessen animieren. Die Länge der Startseite und der darauf befindlichen Informationen ist absolut nebensächlich, solange der CTA Button in greifbarer Nähe ist. Mit einer Mehrfachplatzierung stößt man den potenziellen Kunden immer wieder auf eine Handlungsaufforderung, bis er diese tatsächlich für sich beansprucht.

Die Formulierung der CTA

Bevor sich eine CTA überhaupt formulieren lässt, sollten Sie sich über Ihre gewünschte Handlungsaufforderung genaue Gedanken machen. Eine Textpassage muss klar verständlich und einfach formuliert werden, damit selbst Kinder den Sinn verstehen. Außerdem ist es wichtig, auf den Nutzen aufmerksam zu machen. Wörter wie „kaufen“, „klicken“ oder „anrufen“ sind klare Aussagen und werden vom Kunden sofort wahrgenommen. Eine visuelle / farbliche Hervorhebung sticht dem Leser direkt ins Auge und gibt der CTA einen weiteren Anreiz.

Der CTA Button

Das Design und die Farbgebung sind beim CTA ein entscheidender Vorteil. Machen Sie keinesfalls den Fehler, und versuchen die CTA farblich ins Gesamtkonzept einzufügen. Ein gleich bleibendes Design / Farbkonzept lässt Ihren CTA Button im Nichts verschwinden und kann von den Besuchern nur noch schwer bis gar nicht wahrgenommen werden. Deshalb sollte Ihr CTA Button sofort bei Öffnung der Webseite hervorstechen. Eine dominante Farbe und eine klare / große Darstellung verspricht deutlich mehr Klick-Erfolge.

Weitere Einsatzmöglichkeiten im online Marketing

Im online Marketing können Sie am besten und effektivsten eine CTA einsetzen, da Sie sie stets erneuern und wieder verändern können. Unverkennbar auf der Landing Page als CTA Button oder aber in Folge einer AdWords Ansammlung. AdWords werden bei einer Google Suchanfrage bevorzugt behandelt und können mit einer integrierten Call To Action im Page Ranking steigen. Weitere Möglichkeiten verstecken sich in Facebook Anzeigen, E-Mail Werbeaktionen, Newsletter und einer Vielzahl von Kunden spezifischen Blog Beiträgen.

Checkliste: Was ist bei einer CTA besonders wichtig?

Jede CTA muss vom Design hervorstechen und sollte auch bei der eigentlichen Handlungsaufforderung in Textform nicht zu kurz kommen. Anhand der nachfolgenden Auflistung können Sie die wichtigsten Eigenschaften Ihrer CTA auf einen Blick sehen und im Anschluss auf Richtigkeit prüfen.

Das Design:
– gut durchgestaltet
– auffällig
– freistehend
– bunt
– Aufforderung mittels Symbole
– prominent
– für Smartphones und Co. optimiert

Der Text
– kurz und prägnant
– klar
– gesetzeskonform
– dringend aber nicht aufdringlich
– alternativlos

Nun sollten Sie in der Lage sein, die perfekte CTA für Ihren Etsy Shop zu gestalten und formulieren, damit Sie einerseits mehr Klicks generieren können und andererseits Ihren Umsatz steigern werden.