For the Ears | Page 6

Richie Hawtin vs. Luciano: ENTER.Week 3, Main (Space Ibiza, July 17th 2014)

 

 

 

He’s Electric: Summer Daze And Nights

Richie Hawtin’s Enter parties kicked off in Space onJuly 3. Ireland’s favourite minimalist Matador plays on July 10, August 14 and September 25 alongside Richie and Chris Liebing. Berlin-based Irish producer Mano Le Tough plays on August 7 and …
For the Ears | Page 6

Techno Tuesday: Plastikman – EX (Full Album)

Plastikman – „Ex“

Die bei Lesern als Sommerloch bekannte Flaute an neuen Themen, Veröffentlichungen oder sonstwie Berichtenswertem hat für Redakteure durchaus ihre positiven Seiten. Man kann die über die letzten Monate liegengebliebenen CDs durchschauen und …

Plastikman – Ex – WEB.DE

Plastikman – Ex. Kein Geringerer als Modedesigner und Dior-Art-Director Raf Simons (ein langjähriger Plastikman-Fan) lud Richie Hawtin zum jährlichen Guggenheim-Fundraising-Event ein, um bei der Gala-Pre-Party im …

Nerdcore › Plastikman – Ex (Albumstream)

Richie „Plastikman“ Hawtin hat sein erstes Album seit 11 Jahren kompletto auf Youtube gestellt.

Groove » » EX Neues Plastikman-Album auf dem Weg

Juni 2014. Am darauffolgenden Donnerstag, den 12. Juni, spielt Hawtin das einzige Plastikman-Konzert des Jahres beim Sónar-Festival in Barcelona. Stream: Plastikman – EX. Plastikman – EX Plastikman – EX (Mute).

Review: Plastikman – EX | Zolin sagt

plastikman-ex. Seien es F.U.S.E., From Within, Circuit Breaker oder eben Plastikman; Techno-Veteran Richie Hawtin ist reich an Alter Egos. Unter verschiedenen Namen schickt der Brite seine elektronischen Schlachthymnen …

Album-Stream: Plastikman – Ex | Das Kraftfuttermischwerk

Richie Hawtin hat sein alter Ego Plastikman wiederbelebt und unter diesem ein neues Album aufgenommen. “Ex” der Name. Sein Label M-nus streamt das Teil auf allen möglichen Kanälen in voller Länge und ich bin hier …
For the Ears | Page 6

Richie Hawtin @ Time Warp, Buenos Aires, Argentina (31.05.2014)

For the Ears | Page 6

Richie Hawtin @ Tendance Radio Show

Richie Hawtin @ Tendance Radio Show

Grade bei Mixcloud gefunden

Richie Hawtin ist mehr Live-Act als ein klassischer DJ, oft verwendet er zusätzliche Effekt-Geräte und nicht selten schließt er auch noch einen TR 909-Drumcomputer an.

Richie Hawtin @ TENdance Radioshow – 08-02-2012 by Technolivesets on Mixcloud

For the Ears | Page 6

Richie Hawtin vs. Deadmau5 (aka Testpilot) – Live @ SXSW 2013

Richie Hawtin vs. deadmau5 (aka testpilot) – Live @ SXSW 2013 by Richie Hawtin on Mixcloud

There was an unexpected show last year at SXSW. When electronic music legends deadmau5 and Richie Hawtin came together for a back-to-back set, worlds collided for the better. After the buzz that spawned from that show, many who were unable to attend …
For the Ears | Page 6

Richie Hawtin: DE9 Fragments 7. Somewhere in South Africa (February, 2013)

Richie Hawtin: DE9 Fragments 7. Somewhere in South Africa (February, 2013)

Richie Hawtin ist ein am 04. Juni 1970 in England geborener DJ, Musiker und Techno-Produzent. Von ihm wird gesagt, dass er das Genre maßgebend mitgeprägt hat. Seine bekannteste Innovation ist das DJ-Mixing, unter welchem die Nutzung technischer Hilfsmittel zur Erzeugung größerer Veränderungen und Veränderungsmöglichkeiten beim Mixen der Platten verstanden wird. Seine eigenen Platten veröffentlichte er unter zahlreichen Pseudonymen, unter ihnen zum Beispiel Circuit BreakerPlastikmanF.U.S.E. und Robotman.

Richie Hawtins Eltern zogen im Jahr 1981 von England nach Ontario in den Südosten Kanadas. Bereits mit 15 unternahm Richie zahlreiche Clubbing-Ausflüge in das nah gelegene Detroit, mit 17 arbeitete er als Disc Jockey in einem Club namens Shelter. In seiner neuen Heimatstadt in Kanada begann er ein Studium der Filmwissenschaften.

Ende der 1980er Jahre war Richie Hawtin erstmals als Produzent tätig. Kurz darauf folgte seine erste Radioshow beim Sender Detroit 96,3 FM, welche zu seiner weitreichenden Popularität beitrug. Im Zuge dessen gründete er in Zusammenarbeit mit John Acquaviva ein eigenes Label, welches Hip Hop produzierte. Ein Jahr später, im Jahr 1991 gründete er weitere Labels und produzierte von dort an Techno, House und experimentelle Musik. Auf Grund dieser weitrechenden Verpflichtungen beendete er sein Studium ohne Abschluss.

Eigene Veröffentlichungen, oft auch in Kooperation mit anderen Musikern, folgten von nun an in großer Zahl und schneller Folge. Sie wurden jedoch immer unter Pseudonym veröffentlicht. Neben seinen eigenen Produktionen, welche überwiegend als Maxi-Singles auf den Markt gebracht wurden, machte sich Hawtin auch als DJ einen Namen.

Das Besondere an Richie Hawtin ist vor allem die Tatsache, dass seine Shows und Auftritte mehr als Live-Act als simplen DJ-Auftritt zu sehen sind. Er arbeitet sehr oft mit zusätzlichen Effekt-Geräten, ist sehr experimentierfreudig und schließt nicht selten einen Drumcomputer an. Zudem war er einer der ersten DJs die die Software Final Scratch zum Mixen nutzte.

Von 2002 bis 2003 lebte Hawtin in New York City, seit 2004 hat er seinen Wohnsitz in Berlin. Zwischen 1998 und 2011 gewann er zahlreiche Auszeichnungen, war über 40 Mal nominiert und wurde mehrfach als einer der Top-100 DJs weltweit nominiert. 2009 gewann er diesen Titel.