Stifte & Marker

Stifte & Marker

Wer sich als Künstler mit Malen und Zeichnen beschäftigt, kennst sicher die unzähligen verschiedenen Stifte und Marker, mit denen man arbeiten kann. Der Designer benötigt ebenfalls die unterschiedlichsten Stifte in vielen Farben, mit denen er seine Entwürfe fertigt. Ihr benötigt sicher viele Farben, was am meisten den Künstlerinnen unter euch betrifft, die farbenfrohe Bilder produzieren.

Marker und Stifte könnt Ihr einzeln erwerben oder in verschieden großen Sets. Du brauchst wieder mal viele neue Farben, dann kannst Du sie unter Copic Marker*finden.

Zum Beispiel das Copic Marker Set 100 und 300, das aus Nachfüllpatronen der unterschiedlichsten Farben besteht. Das 100 Black Set reicht für bis zu 9 Füllungen. Diese Farben sind als unbedenklich eingestuft und trocknen sehr schnell, da sie, wie fast alle Farben für Marker, auf Alkoholbasis aufgebaut sind

Dir sind sicher auch die Basic Sketcher bekannt, die es ebenfalls in vielen Farbtönen gibt. Diese Twinmarker kannst du mit einer feinen Spitze von 1 mm oder mit breiten Spitzen von 2-6 mm erhalten. Die Basicserie enthält 120 Farbtöne und Blender, mit denen Du gut arbeiten kannst.

Für sehr feine Arbeiten brauchst Du bestimmt die Basic Blackliner, die in 8 Spitzengrößen angeboten werden. Die Maße fangen bei 0,05 mm an und enden bei 1,0 mm. Eingesetzt werden diese Stifte vor allem bei Zeichnungen, Outlines und Scribbles.

Ein besonderer Stift ist der Tombow Brush Pen, den es im Set verschiedener Größen gibt. Wenn Du ein Designer, Zeichner oder Grafiker bist, hast Du mit diesen wasserlöslichen Farben das richtige Werkzeug. Dieser Pen kann zweiseitig eingesetzt werden, eine Seite ist Spitz zum Zeichnen und die andere Seite kann wie ein Pinsel benutzt werden, um Schattierungen und Effekte erzielen zu können.

Der Faber-Castell Pitt Artist Pen* ist Dir sicher als Faserstift bekannt, der vor allem für die Zeichner interessant ist. Der Tuschestift ist wasserfest, hoch lichtbeständig und von langer Lebensdauer. Verschiedene Sets enthalten unterschiedlich starke Spitzen und können in den Tuschefarben Schwarz, Sepia und Rötel erworben werden.

Als technischer Zeichner benötigst Du den Multiliner SP, der mit einer Spitze von 0,03 mm sehr feine Striche fabriziert. Bei diesem Stift kannst Du die Spitzen und ebenso die Patronen auswechseln.

Ein Stift muss noch erwähnt werden, das ist der Faber Castell Ecco Pigment Fineliner, mit dem Du leicht Linien am Lineal ziehen kannst. Der Stift hat eine besonders lange Spitze, die 0,5 mm breit ist.

Die Faserstifte von Faber Castell Pen Brush bekommst Du in großen Sets. In denen sehr viele wasserfeste Farben vertreten sind.

Preisvergleich