Kunstakademie Düsseldorf – seit 1773 erfolgreich

Kunstakademie Düsseldorf – seit 1773 erfolgreich

Die rheinische Metropole #Düsseldorf ist bereits seit vielen Jahren durch Kunst und Mode in der gesamten Welt bekannt. Dabei wurde hier im Jahr 1773 die erste eigene Kunstakademie durch den damals amtierenden Kurfürsten Carl Theodor eröffnet. Der Name lautete damals noch nicht Düsseldorfer #Kunstakademie, sondern „Pfälzische Akademie der Maler-, der Bildhauer- und der Baukunst. Heute stellt die Akademie eine Hochschule der Kunst dar und wird von vielen Künstlern gerne besucht. Hier entwickeln #Künstler ihre Talente und lernen Techniken sowie historische Dinge der Kunst. Die kunstbezogenen Wissenschaften werden durch verschiedene Dozenten gelehrt, darüber hinaus gibt es eine künstlerische Betätigung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Disziplinen der Kunstakademie zu Düsseldorf

Die künstlerischen Disziplinen der Akademie zu Düsseldorf sind sehr vielseitig. Neben der #Malerei gibt es noch weitere Disziplinen, die gerne wahrgenommen werden. Die #Bildhauerei als auch die Baukunst zählen zu den Bereichen, die besonders gerne von jungen Menschen wahrgenommen werden. Darüber hinaus werden auch #Film und #Video genutzt, um moderne Kunst zu schaffen. Künstler aus der gesamten Welt kommen nach Düsseldorf, um hier neue Techniken und Fähigkeiten kennen zu lernen.

Künstler und Ausstellungen in Düsseldorf

Die Metropole Düsseldorf bietet das Konzept der Kunstakademie Düsseldorf bereits seit einigen Jahrzehnten an. Viele Künstler, die in den vergangenen Jahrhunderten weltweit bekannt wurden, lernten in der Akademie zu Düsseldorf. Wer danach arbeiten möchte, sollte auch über eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Künstler nachdenken. Neben der Lehre bietet die #Akademie auch zahlreiche Ausstellungen an, die besucht werden können. Neben einigen #Dauerausstellungen gibt es auch #Wanderausstellungen sowie einzelne Werke junger Künstler, die auf sich aufmerksam machen möchten. Die Akademie liegt direkt am Rheinufer gegenüber der Düsseldorfer Rheinterrassen und ist mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Aus der Düsseldorfer Altstadt sind es nur wenige Meter zu Fuß, bis die Kunstakademie und zahlreiche Ausstellungen erreicht werden. Jährlich gibt es große Kunstausstellungen, die Beobachter und Interessierte aus der gesamten Welt locken.

 

 

Ich freue mich über Kommentare, Kritik, Vorschläge und Fragen

Kommentar verfassen