Lagerverwaltungssoftware für Künstler

Lagerverwaltungssoftware für Künstler

Lagerverwaltungssoftware für Künstler

Jedes produzierende oder handelnde Unternehmen benötigt ein Lager, um Güter oder Teile lang- oder kurzfristig aufbewahren zu können. Es ist daher von großer Bedeutung, dass man einen genauen Überblick über die eingelagerten Waren hat. Mit Hilfe einer Hersteller Lagerverwaltungssoftware ist das Ganze ein Kinderspiel
Eine wirklich gute Hersteller Lagerverwaltungssoftware bekommt man von ILSE.

Der LagerManager bietet zu jeder Zeit genau die Anzahl und Bezeichnung der Waren, die man derzeit im Lager hat. Gerade dann, wenn Aufträge bearbeitet werden sollen, sollte man wissen, welchen aktuellen Lagerbestand man derzeit im Lager vorhanden hat. Im Idealfall wird der Lagerbestand schon während des Auftragseingangs überprüft, damit man im Falle eines zu geringen Lagerbestandes direkt die Möglichkeit hat, die Ware erneut beim Lieferer zu bestellen und man nicht gegenüber des Kunden in Lieferverzug gerät.
Weiterhin besteht die Möglichkeit, direkt Etiketten drucken zu können. Außerdem kannst du per Mausklick überprüfen, ob noch Aufträge offen sind. Neu eingetroffene Ware wird sofort bei der Einlagerung registriert und ist im LagerManager verfügbar. Darüber hinaus ersetzt der ILSE-LagerManager sogar die körperliche Bestandsaufnahme. Denn mithilfe des Programmes kann man per Knopfdruck alle eingelagerten Waren in eine zentrale Datenbank erfassen, sodass man eine permanente Inventur dank Warenwirtschafssystem nebenbei ablaufen lassen kann.
Für jeden Kommissionierer ist es schnell eine Routinearbeit, wenn man die kommissionierten Positionen auf einem Auftrag abhakt. Durch die Artikelverwaltung mit Barcode-Etiketten wird diese Fehlerquelle reduziert. Der Kommissionierer erhält beim Abscannen eine Fehlermeldung, falls er einen Artikel abscannt, der nicht zum Auftrag dazu gehört. Ein weiterer Vorteil ist die Minderung von gedrucktem Papier, welches von Hand zu Hand gereicht werden muss.
Außerdem hat man mit dem ILSE-LagerManager einen gesamten Überblick über die Stammdaten der eigenen Kundschaft.

Bei dem ILSE-LagerManager erhältst du zuerst einmal das Standardprogramm, welches du für dein Lager nutzen kannst. Bist du der Meinung, dass das zu wenig ist, dann kann man den LagerManager nach dem Baukastenprinzip durch weitere Software ganz leicht erweitern. So ist es möglich, dass du eine ganz individuelle Lagerverwaltungssoftware erhältst, die genau auf dein Unternehmen, bzw. auf dein Lager zugeschnitten ist. Keine unnötigen Zusatzprogramme, die dich nur unnötiges Geld kosten.

Es gibt bereits einige Firmen, die den ILSE-LagerManager erfolgreich verwenden. Die Firma A-Z Umzüge aus Hamburg nutzt das Programm, damit die Mitarbeiter im Lager selbst den Lagerbestand jederzeit abrufen und selbst Auslagerungen auslösen können. Bei der Firma MB Brassen dient die Software dazu, dass die Artikel mithilfe der sogenannten EAN-Codes im System aufgenommen werden. Das hat den Vorteil, dass man nicht nur die Bezeichnung des Produktes direkt im eigenen System hat, sondern auch zusätzliche Informationen, wie Hersteller oder Preise.

Ich freue mich über Kommentare, Kritik, Vorschläge und Fragen

Kommentar verfassen