Maschinendatenerfassung

Das moderne Controlling und die zeitgemäße rationale Unternehmenssteuerung mittels konkreter Zahlensteuerung erfordern eine Softwareunterstützung, die vor einigen Jahren noch nicht für jedes Unternehmen erschwinglich war. Regelmäßig ergeben Umfragen der Wirtschafsbetriebe, dass die IT häufig vor allem mit Kosten assoziiert wird, die oft nicht adäquat Wettbewerbsvorteile einbringen.

Die Betriebsdatenerfassung mittels IT kann auch für dich ein nicht zu unterschätzender Vorsprung bedeuten. Die Maschinendatenerfassung liefert stets aktuelle Daten, die visuell aufbereitet von jetzt auf sofort in deine Präsentation Eingang finden können. Steht vielleicht ein Auftrag ins Haus, der unverzüglich bearbeitet werden muss – und das Ganze wie so oft auf Kante genäht? Mittels der MES Lösung ist sofort der Blick auf freie Kapazitäten der einzelnen Fertigungsmaschinen sichtbar, wie auch die Rentabilität des Auftrags mit nur wenigen Klicks ersichtlich ist.

Oder haben sich bei einem Auftrag wesentliche Bedingungen geändert und es wird verlangt, dass du flexibel darauf reagierst? Dann handle nicht nur prompt, sondern proaktiv und überprüfe die zwischenzeitliche Kalkulation zeitnah. Mittels der Szenario-Technik können mit einer IT basierten MES-Lösung vorab und mit Hilfe einer grafischen Darstellung kritische Punkte berechnet und so Signale zuverlässig gesendet werden.
Mit Hilfe der Betriebsdatenerfassung kann der Auftragsfortschritt bis hinein in die Stücklisten sichtbar gemacht werden. Die produzierte Menge und die aktuellen Kosten sind transparent, so dass du jederzeit einen Soll-Ist-Vergleich anstellen kannst, um frühzeitig Abweichungen zu erkennen. Damit Fehlentwicklungen früh erkannt werden können und vielleicht auch zeitraubende Gegensteuerungen möglich sind.

Du willst eine Sammelauswertung zu jedem einzelnen Auftrag sortiert nach den produktionstechnischen Gegebenheiten? Geht es um die Datenverwaltung für die Qualitätssicherung und ISO 900x-Zertifizierung? Automatisierte tägliche Produktionsübersichten? Und das Ganze soll unternehmensweit zur Verfügung stehen für alle Bereiche, die die ERP und die Warenwirtschaft tangieren? Mit Schnittstellenmodule für SAP, Baan, Navision, ProAlpha, Infor, Infra, Mitan, Mast und vielen anderen? Sogar die Anbindung an Kostenmanagementprogrammen wie Paisy, Datev, SoftResearch, IBM, Varial? Oder einfach nur die Integration mittels ODBC in die MS-Office-Welt? Ohne störende Zwischentöne im Falle von Systemmigration? Das alles bietet die Betriebsdatenerfassung.

Fachkräfte sind immer öfter knapp, Kapital oftmals und Zeit eigentlich immer. Mit der modernen Betriebsdatenerfassung mittels IT gewinnst du die kostbare Zeit, die für eine Entscheidung frei wird. Zeit, die für eine Umrüstung oder für Krisenmanagement oder einfach nur andere Dinge gebraucht wird. Das Controlling liefert rationale Entscheidungsgrundlagen. Was wäre wenn es auch noch die nötige Zeit liefern würde?

kleckerlabor

If you've enjoyed my drawings & illustrations , why not help me spread the word with one of these excellent options. Subscribe the RSS feed! , like my fanpage. Follow me @ Flickr, Google+, Instagram, Pinterest, Soundcloud, Twitter & Youtube, send this Post to a Friend , post it on your Blog, Facebook or Google+ Page, or maybe just leave a...comment. THX

Kommentar verfassen