Junge Künstler im Bunker Ulmenwall

Junge Künstler im Bunker Ulmenwall

Junge Künstler im Bunker Ulmenwall

09. März 2013, Neue Westfälische

Bielefeld. Unter dem Motto „Fluchtwege“ eröffnet kommenden Dienstag, 12. März, um 19 Uhr die Musik- und Kunstschule Bielefeld eine Ausstellung im Bunker Ulmenwall. Schüler aus dem Vorstudium Kunst haben unter der Leitung von Dietrich Schulze Zeichnungen, Malerei, Filme und Installationen angefertigt. Im Mittelpunkt der Bildideen stehen der Ort, die Architektur und die Nutzung eines Bunkers, der Fluchtsituationen symbolisieren soll. Abgerundet wird die Vernissage mit einem Konzert der Gruppe „the popclash“, das um 20.30 Uhr beginnt. Die Ausstellung kann bis zum 20. April besucht werden.