Erfolgreich verkaufen auf Ezebee

kreativ geld verdienen(1)Auf Ezebee blüht der Handel!

Ezebee bietet jedem die Chance seine selbst Produzierten oder auch aussortierten Artikel zu vermarkten. Wie das geht und wie Ihr einen höheren Gewinn erzielt, dass möchten ich dir in dem folgenden Artikel näher bringen.

 

Artikel

Als erstes solltest du dir klar werden welche Teile beziehungsweise Artikel du verkaufen möchtest. Danach solltest du nachsehen in welchen Zustand sich die Ware befindet, zum Beispiel: ist das Handelsgut in einem unversehrten Zustand? Es ist wichtig genau zu Prüfen, denn umso genauer die Beschreibung des Artikel, desto mehr Interesse bringen mögliche Käufer dafür auf.

Produkt-Titel

Der Produkt-Titel ist mit Bedacht zu wählen, den der Titel des Produkt entscheidet in Bruchteilen von Sekunden ob die Ware interessant ist oder nicht. Wähle also einen Produkt-Titel mit hohem Wiedererkennungswert, so kann das Interesse auch bei Handelsgüter die in einem etwas schlechteren Zustand sind, sehr gut auf potenzielle Käufer wirken. Denke bitte daran, dass du den Produkt-Titel auch so zu wählen hast, dass der Artikel möglichst viele Schlagwörter enthält, damit der Artikel auch schnell mit den gewählten Suchbegriffen über die Schnellsuchleiste gefunden werden kann.

Produktbeschreibung

Bei der Produktbeschreibung ist es wichtig eine sehr detaillierte Beschreibung des Artikel abzugeben. Hier sind Angaben über den Zustand von sehr großer Bedeutung. Gib alles an, umso mehr Informationen, desto besser wirkt es sich auf das angebotene Produkt aus. Es macht den Eindruck, dass du dich einhundert Prozent mit den Produkt identifizieren kannst. Maßangaben sind ebenfalls unerlässlich, damit die Kundschaft auch ein Vergleich hat.

Ezebee Showroom

Prüfe stets vorher was der Versand des Briefs, Päckchen oder Paket kostet, so kannst du dies gleich mit in deinem Inserat angeben. Denn wenn man erst einmal den Fisch an der Angel hat, gibt man ihn nicht so schnell wieder her.

Für den Käufer ist es wichtig so viele Informationen wie möglich aus deinem Produkt zu ziehen. Wenn du ein Produkt in einem Showroom (Schaufenster) anbietest möchtest, solltest du auch schon einmal vorab schauen wie oft das gleiche Produkt bereits vorhanden ist, und zu welchen Preis es gehandelt wird.

Hast du alles berücksichtigt dann kannst du das Produkt inserieren. Geht der Artikel dann Online wird er in einem sogenannten virtuellen Showroom (Schaufenster) eingestellt, deshalb sind Fotos und der Produkt-Titel dein Aushängeschild.

Du hast anschließend noch die Chance deine Ware mit Blogeinträgen zu versehen beziehungsweise können andere Blogger ihre Meinung zum besten geben, oder du tauschst dich mit einen Blogger per Konversation über Gott und die Welt aus. Hierbei kann der ein oder andere gut gemeinte Tipp dabei sein.
Ezebee  sieht sich als eine moderne sozial -media Plattform mit Shopping-Möglichkeit.
Die Fotoalben bieten dir die Möglichkeit dein Produkt bildlich darzustellen. Nutze die Gelegenheit um dein Artikel im rechten Licht strahlen zu lassen.

Fazit

Ezebee  ist ein junges Unternehmen, was jeder Person den Vertrieb seiner Produkte weltweit erleichtern möchte. Das ganze ist auch in voller Nutzung kostenfrei. Also mach was draus und hol das Beste aus deinen Produkten heraus, auf Ezebee

 

Erfolgreich verkaufen auf Ezebee ist Teil der Artikel-Serie Kreativ Geldverdienen

Produktreview: AKADEMIE® Aquarell Farben

Produkt Review AKADEMIE® Aquarell Farben

AKADEMIE® Aquarell Farben

 Mit der Aquarellfarbe Akademie®Aquarell erzielst Du besonders brillante Farbverläufe auf Deinen Bildern. Die Farbe ist besonders für die Verwendung auf Aquarellpapieren geeignet.

 

Zusammensetzung

Schminke Akademie®Aquarell Künstlerfarben bestehen aus hoch konzentrierten Pigmenten. Die gesamte Palette besteht aus 16 Ein-Pigment- Farbtönen und 24 vergossenen Farben. Ein-Pigmentfarben zeichnen sich durch eine besondere Farbbrillanz aus, die auch beim Mischen erhalten bleibt. Aus den 24 Farbtönen lassen sich viele weitere Nuancen mischen.
Jeder Farbton ist mit Angabe der Farbbezeichnung und der Seriennummer einzeln verpackt, was Du für den Nachkauf einzelner Farbtöne nutzen kannst. Akademie®Aquarell ist einzeln und in Farbkästen zu 10,12 oder 24 halben (1/2) oder ganzen (1/1) Näpfchen erhältlich.

Die Farbkästen bestehen aus Metall und sind mit einer herausklappbaren Palette versehen. Anfänger sind schon mit einem 12er Malkasten gut ausgestattet. Alle weiteren Farben lassen sich gut selber mischen. Das Grundsortiment Aquarellfarben besteht aus:

  • zwei Gelbtönen
  • zwei Rottönen
  • zwei Brauntönen

Von Vorteil sind jeweils ein warmer und ein kalter Farbton der gleichen Farbnuance. Weiß und Schwarz sind bei der Aquarellmalerei nicht unbedingt notwendig, da Akademie®Aquarell Farben nicht deckend verarbeitet werden können. Schwarz ist zum Abdunkeln nicht geeignet. Es erzeugt einen dumpfen Effekt. Besser ist ein selbst gemischtes Schwarz.

Welche Farbtöne stehen zur Verfügung?

Die Farbpalette wurde didaktisch abgestimmt. Das Grundsortiment umfasst 24 Farbtöne. Dazu gehören:

  • Deckweiß, Hellgelb zitron, Kadmiumgelb, Indischgelb, Neapelgelb, Orange
  • Kadmiumrotton, Karmin, Magenta, Violett, Indigo, Ultramarin
  • Preußischblau, Cyan, Brillantgrün, Maigrün, Permanentgrün, Oliv Gelbgrün
  • Lichter Ocker, Umbra gebrannt, Sepia, Englischrot, Paynesgrau, Schwarz

Die Grundfarben der Akademie®Aquarell sind Primär Gelb, Primär Magenta und primär Cyan. Zum Mischen eignen sich besonders die Akademie®Aquarell Farben Kadmiumgelbton, Magenta und Cyan.

Bei allen Farbtönen erreichst Du eine hohe Lichtechtheit. Auch nach dem Trocknen auf der Palette kannst Du die Farben immer wieder verwenden, indem Du ein wenig Wasser zugibst. Die Qualität der Farbe ändert sich nicht.
Akademie®Aquarell lässt sich hervorragend vermahlen und vermischen. Durch mehr oder weniger Wasser veränderst Du die Farbkraft und die Konstanz der Aquarellfarben. Durch zugegebenes Bindemittel tierischen Ursprungskannst Du den Farbverlauf gut kontrollieren. Akademie®Aquarell-Farben sind besonders für Einsteiger interessant. Die Aquarellfarben sind ohne Kadmiumpigmente hergestellt.

Wie entstehen Akademie®Aquarell-Farben?

Im Hause Schminke kommt das 4-fache Flüssiggießverfahren für die Herstellung der Aquarell-Farben zur Anwendung. Dabei werden die Farben gegossen, mehrere Wochen getrocknet und erneut gegossen. Das Verfahren wird vier Mal wiederholt. Ein Herstellungsprozess dauert zwischen drei und fünf Wochen. Das Endprodukt sind Akademie®Aquarell-Farben von außerordentlichen Brillanz und langer Haltbarkeit. Sie zeichnen sich durch Lichtechtheit aus.

 

Das Unternehmen

Schmincke stellt seit mehr als 130 Jahren Farben nach traditionellen Rezepten her. Bekannte Künstler wie Oskar Kokoschka oder Emil Nolde erschufen damit bereits ihre weltbekannten Werke. Made in Germany steht für hohe Qualitätsansprüche. Nach Möglichkeit werden die Farben ohne schädliche Chemikalien hergestellt. Kadmiumpigmenete in Akademie®Aquarell werden durch farbliche Alternativen ersetzt. Sie sind fast genau so lichtecht wie das metallisch glänzende Schwermetall Kadmium. Die Deckkraft ist etwas geringer. Du kannst die Ersatzfarben an dem Zusatz „-ton“ erkennen.

Neuerscheinung: Vintage-Charme, Collagenmalerei in Acryl


Mit ihrem frisch-frechen Collagenstil und ihrem Faible für Vintage entspricht die Künstlerin Christine Hohenstein ganz dem Zeitgeist, den Dingen einen neuen Rahmen zu geben und eine neue Welt aus sich selbst heraus entstehen zu lassen.

Humorvolle Alltagshelden und skurrile kleine Figuren erzählen in den gemalten Collagen Geschichten mit einem fröhlichen Charme und bohemischen Lebensgenuss.

So werden Figuren und Gegenstände aus alten Zeitschriften und Zeitungen ausgeschnitten und von der Künstlerin mit einem Augenzwinkern in einen ganz neuen Kontext gesetzt.

Christine Hohenstein spielt dabei mit Textausschnitten, losgelösten Proportionen und leuchtenden Farben ebenso wie mit einem nostalgischen Design, das Assoziationen und Erinnerungen an vergangene Zeiten weckt.

Der Arbeitsprozess bestimmt bei ihr den Verlauf der Collage, und ihre ausgeschnittenen Figuren und Headlines finden nach und nach ihren Platz auf einer geklebten und übermalten Hintergrundfläche.

Dann werden die collagierten Teile mit Acrylfarbe, Kreiden und Oilsticks wiederum selbst übermalt, solange, bis man nicht mehr unterscheiden kann, wo das ausgeschnittene Bildstück aufhört und die Malerei beginnt.

Zu guter Letzt beginnen die Figuren, Gegenstände und Wörter auf eine subtile Art miteinander zu kommunizieren und eine Geschichte zu erzählen.

Jedem Betrachter bleibt selbst überlassen, was er darin lesen mag, und durch die Vielschichtigkeit des Materials und der gemischten Techniken gibt es in jedem Bild und jedem Bildthema viel zu entdecken.

Vintage-Charme: Collagenmalerei in Acryl*