Produktreview: Polychromos Farbstifte

Produktreview: Polychromos Farbstifte

Produkt Review Polychromos Farbstifte von Faber-Castell

Polychromos Farbstifte

Jeder der sich gerne dem Zeichnen hingibt, weiß wie unglaublich viel die gute Verarbeitung eines Farbstiftes ausmachen kann.
Ein Paradebeispiel hierfür sind die sogenannten Polychromos Farbstifte von Faber-Castell, die speziell zur professionellen Anwendung konzipiert und entwickelt wurden.

Anwendungsgebiete

Dabei setzen die Polychromos Farbstifte nicht nur einen neuen Maßstab, sondern überzeugen auch durch ihre vielfältigen Anwendungsgebiete, die beinahe keine Wünsche offen lassen. Zu diesen Anwendungsgebieten gehören nicht nur die grafische Anwendung und das Kolorieren, sondern natürlich auch ganz profanes Zeichnen und auch Malen.
Dabei punkten die Farbstifte in der Anwendung vor allem durch ihre vielseitig anwendbare Zeichentechniken. Das ganze wird durch eine ideal konzipierte Mine realisiert. Sie schafft den Spagat in einem Bereich zwischen hart und weich und lässt sich eben genau deshalb so vielseitig einsetzen. Dadurch hat man nicht nur die Möglichkeit genau und detailorientiert zu zeichnen, sondern kann auch problemlos flächenorientiert arbeiten.
Kurzum: auch beim Schraffieren von Flächen und dem Zeichnen von Farbverläufen schlagen sich die Polychromos Stifte wirklich hervorragend!
Andere Vorteile wie eine hohe farbliche Deckkraft und eine angenehme Farbdichte erweisen sich ebenfalls als sehr nützlich in der praktischen Anwendung.Wo bei anderen Farbstiften erst das mehrmalige Übermalen einer Fläche zu einer gewünschten Deckkraft führt, muss man mit den Polychromos Stiften im Prinzip nur einmal die zu bearbeitende Fläche bemalen und erhält schon sehr zufriedenstellende Ergebnisse. Hierbei ist auch unbedingt die Lichtechtheit der Polychromos Farbstifte zu erwähnen.
Vor allem bei der Spitze bemerkt man aber den unterschied zu einem billigeren Farbstift ganz eindeutig. Diese hält nämlich selbst höheren Druckeinwirkungen stand, und bleibt auch bei längeren „Zeichensessions“ für eine relativ lange Zeit spitz. Wobei das natürlich auch immer stark am Anwender, beziehungsweise von der jeweiligen Zeichentechnik abhängt.
Häufig ist es auch die Ergonomie die einen sehr guten von einem guten Farbstift unterscheidet. Die Polychromes erweisen sich auch hier wieder als besonders „benutzerfreundlich“ und liegen wirklich bei jeder erdenklichen Anwendung sehr angenehm in der Hand. Eigentlich ein ganz entscheidender Punkt der aber eben viel zu häufig vernachlässigt wird. So viele Vorteile die Polychromos Farbstifte auch aufweisen, ganz ohne einen kleineren Nachteil kommen sie dann leider doch nicht davon.
Die Rede ist vom Preis. Dem einzigen Wermutstropfen der Polychromos Stifte. Bei über einem Euro pro Exemplar muss man sich besonders als Hobbyzeichner wirklich zweimal überlegen ob sich die Investitionen in eine größere Sammlung denn tatsächlich lohnt.

Qualität bei Farbstiften

Wer aber auf herausragende Qualität bei Farbstiften nicht verzichten möchte, wird um diese Investition ohnehin nicht herumkommen. Qualität hat eben seither ihren Preis. Und bei Farbstiften ist das nicht anders.Dennoch sollte auch hier unbedingt gesagt sein, dass sich die Polychromos Stifte eher für den Profizeichner eignen. Als Anfänger sollte man sich nicht davor scheuen auch einmal mit billigeren Exemplaren gezeichnet zu haben. Nicht nur zuletzt um den Unterschied zu einem hochwertigeren Farbstift festzustellen.

 

Polychromes Farbstifte vs herkömmlichen Farbstiften

Was unterscheidet die Polychromes Farbstifte aber nun letztendlich von herkömmlichen Farbstiften? Ist es die hochwertige Verarbeitung? Die vielen Anwendungsgebiete? Oder letztendlich doch nur der höhere Preis? Die Polychromos Stifte überzeugen vor allem durch ihre makellose Verarbeitung, die dem professionellen Anwender beim Entfalten seiner Kreativität wirklich sehr unterstützen. Ob man denn nun bereit ist, für diese Qualität etwas mehr zu investieren, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

Jedoch macht sich die Qualität der Polychromos Farbstifte in den Resultaten wirklich deutlich bemerkbar. Und das kann wiederum sicherlich nicht schaden.

[abx group=“7″]

Ich freue mich über Kommentare, Kritik, Vorschläge und Fragen

Kommentar verfassen