Creative Biz

Creative BusinessCreative Business

Creative Business bezieht sich auf einen vielfältigen Bereich von wirtschaftlichen Tätigkeiten, die sich mit der Erzeugung und Nutzung von Wissen und Informationen beschäftigen. Creative Business kann auf verschiedene Weise auch als Kulturwirtschaft bezeichnet werden (vor allem in Europa). Kreatives Unternehmertum beruft sich dabei in erter Linie auf die Gründung eines eigenen Unternehmens, um als Selbstständiger zu arbeiten und auf diese Weise einer Kreativwirtschaft anzugehören. Der Schwerpunkt bei kreativen Unternehmern unterscheidet sich von der typischen Business-Unternehmer oder der sozialen Unternehmer darin, dass er / sie vor allem auf die Schaffung und Nutzung von kreativen und intellektuellen Kapital zurückgreift. Im Wesentlichen verfügen alle kreativen Unternehmer außerdem über das Talent der Investoren. Die bekanntesten kreative Unternehmer bieten deswegen kreatives Flair, kombiniert mit der unternehmerischer Fähigkeit, Multi-Millionen-Dollar-Geschäft Imperien aufbauen zu können. Beispiele hierfür sind Rupert Murdoch, Madonna und Richard Branson.

Kreative Unternehmer müssen allerdings, auch bestimmte Fähigkeiten erst meistern. Zum Beispiel ist das Verständnis des geistigen Eigentums wichtig, kombiniert mit der Fähigkeit, Cashflows, Schlüsseltalente und den kreativen Prozess effektiv zu verwalten. „Howkins“ (2001) listete 11 Regeln, die angehende erfolgreiche kreative Unternehmer befolgen müssen. Diese Regeln beinhalten unter anderem „sich selbst erfinden“, „Ideen über Daten zu priorisieren“ und was am wichtigsten ist, „Spaß zu haben“. Richard E. Caves ist ein bekannter Verfechter der Kreativwirtschaft und erzählt in seinem Buch über die besonderen Fähigkeiten, die Du im Creative Business verfügen musst, um erfolgreich zu sein. Die Präferenzen oder Geschmack der Kulturschaffenden unterscheiden sich in wesentlichen und systematischen Möglichkeiten von ihren Gegenstücken in dem Rest der Wirtschaft. In Creative Business spielt Kreativität dagegen eine übergeordnete Rolle. Richard E. Caves fürht auch die sieben grundlegende wirtschaftliche Eigenschaften, die kreative Aktivitäten von anderen Bereichen der Wirtschaft unterscheiden :

(1) Die Nachfrage ist ungewiss
(2) Kreative Arbeiter kümmern sich immer selbst um ihre Produkte
(3) Einige kreative Produkte erfordern unterschiedliche Fähigkeiten
(4) differenzierte Produkte
(5) Vertikal differenzierten Fähigkeiten
(6) Die Zeit ist von entscheidender Bedeutung
(7) Langlebige Produkte und langlebige Mieten

Blogartikel zum Thema Creative Business

Business Plan

Branding, Image, Markenaufbau

Produktfotografie

 

Etsy: Titel, Tags & Suche.

 

PR, Marketing & Werbung

PR & Marketing

Werbung

 

Social Media

 

Kundenservice

Versand & Verpackungen

Versand

Verpackung

Preiskalkulation & Kostenrechnung

Hochzeit, Feiertage & Marktsaison

Feiertage und Trends

Weihnachten

Hochzeiten

Märkte

 

Finanzen & Steuern

Rechtlichen Themen

Community & Teams

 

Ich freue mich über Kommentare, Kritik, Vorschläge und Fragen

Kommentar verfassen