Schnell und einfach einen Fotokalender erstellen 

Schnell und einfach einen Fotokalender erstellen 

Fotografieren ist heute nicht mehr nur ein Hobby, sondern eine wahre Leidenschaft. Immer mehr Menschen fühlen sich zu einer Kamera hingezogen und durchstreifen mit dieser die Welt. Gewiss kommen dabei viele schöne und einzigartige Bilder zusammen, die Du nun gebührend ausstellen möchtest. Hierbei musst Du nicht immer zum klassischen Foto in einem Bilderrahmen greifen, sondern Du könntest Deine Bilder auch in einem Fotokalender verewigen. Dies ist eine ganz besondere Form der Darstellung und wird immer beliebter.

Was ist ein Fotokalender?

Heute gibt es schon viele unterschiedliche Arten von Fotokalendern. In der Regel handelt es sich um ein Modell zum Aufstellen oder an die Wand hängen. Jeder Monat des Kalenders hat dann ein anderes Foto zu bieten. Genau in diesem Bereich kannst Du dann Deine eigenen Schnappschüsse verwenden. Somit ist ein Fotokalender wesentlich persönlicher und schöner. Jeden Monat wirst Du ein anderes Bild entdecken und kannst Dich an die schöne Zeit zurückerinnern. Selbstverständlich sind die gestalterischen Möglichkeiten noch vielfältiger. Du kannst auch die Datumsangabe anpassen. Der Monat kann nur aus den einzelnen Tagen bestehen oder auch aus kleinen Zeilen in denen Du wichtige Notizen oder Termine einträgst. Somit ist ein #Fotokalender nicht nur sehr schön, sondern auch praktisch.

Die Erstellung des eigenen Fotokalenders

Selbstverständlich kannst Du heute schon schöne Fotokalender einfach im Handel kaufen. Diese bieten dann tolle Motive wie Tiere, Natur oder Großstädte. Aber ein ganz individueller Fotokalender ist dann doch etwas Besonderes. Bei der Erstellung des Kalenders musst Du auf einige Kleinigkeiten achten, damit dies auch gelingt. Diese sind natürlich von dem verwendeten Programm und Anbieter abhängig. Doch im Grunde musst Du immer dieselben Punkte beachten.

Startjahr und Monat

Heute ist es eine Selbstverständlichkeit das Du Startjahr und Monat frei wählen kannst. Diese Funktion ist eigentlich bei allen Anbietern vertreten. Allerdings gibt es auch einige Vorlagen. Bei diesen ist das Kalendarium nicht veränderbar. Es ist meist auf das laufende oder kommende Jahr voreingestellt. Möchtest Du dies sowieso, dann ist das kein Problem. Du solltest aber aufpassen falls Du Deinen Fotokalender mitten im Jahr erstellst, das nicht noch das jetzige Jahr voreingestellt ist. Ansonsten könntest Du den Kalender nur wenige Monate nutzen.

Die Größe

Die richtige Größe ist bei einem Fotokalender wichtig. Natürlich kannst Du Dich selber entscheiden, welche Größe Du wählen möchtest. Die beliebtesten Formate sind A3, A2, A1 und Panorama-Format. Die Größe des Fotokalenders sollte sich nach den Terminen und eigenen Wünschen richten. Soll der Fotokalender nur auf den Schreibtisch Platz finden, dann solltest Du eher zu einem kleinen Format greifen. Wandkalender können dagegen ruhig etwas größer ausfallen. Du solltest beachten, dass natürlich auch das Foto einiges an Platz einnimmt.

Papierwahl

In der heutigen Zeit gibt es nicht mehr nur „Papier“, sondern viele unterschiedliche Sorten. Ein Fotokalender sollte am besten aus hochwertigen Fotopapier bestehen. Dies glänzt wunderschön und ist auch etwas stabiler. Zusätzlich sollte das #Papier reißfest und dick sein. Somit kannst Du mit dem #Fotokalender auch etwas „härter“ umgehen. Möchtest Du Deinen Fotokalender auch beschriften, dann solltest Du auf ein Papier setzen, welches Filzschreiber oder Kugelschreiberfarbe gut annimmt. Am besten sollte der Fotobereich aus #Fotopapier bestehen und der untere Teil aus Karton.

Gestaltungsmöglichkeiten

Um den Fotokalender zu gestalten, musst Du natürlich erst einmal die gewünschten Fotos hochladen. Das dauert in der Regel nur wenige Minuten, abhängig von der Qualität der Bilder. Die Bilder kannst Du dann frei auf den Kalenderseiten platzieren. Es gibt auch noch weitere Gestaltungsmöglichkeiten wie Rahmen, Effekte, bunte Farben, Formen und vieles mehr. Oftmals kannst Du auch mehrere Fotos auf einer Kalenderseite platzieren. Hast Du den Kalender gestaltet, dann musst Du diesen eigentlich nur noch bestellen. In wenigen Tagen wird er zu Hause ankommen und bestimmt begeistern.

 Lesestoff

 

 

Ich freue mich über Kommentare, Kritik, Vorschläge und Fragen
Schnell und einfach einen Fotokalender erstellen 

Ein Kommentar

  1. Aktuelles Thema für mich.
    Ich habe vor kurzem ein Fotobuch bei ifolor bestellt, bin gespannt, wie qualitativ es gedruckt wird.
    Ein Tipp von mir: Bei der Auswahl von dem online Service, mit dem ein Foto-Buch /-Kalender erstellt wird, sollte man auf die Funktionen der Webseite achten. Mir hat z.B. die Funktion „rückgängig machen“ bei ifolor gefehlt.

Kommentar verfassen