Tools zum Erstellen von Farbpaletten

Im Internet findest Du sehr viele Tools, die es Dir ermöglichen, die unterschiedlichsten Farbkreationen zu erstellen. Farben, die Du Dir selber ausdenken kannst und die es vielleicht noch gar nicht gibt. Nutzen kannst Du diese Farben für die unterschiedlichsten Dinge. Es ist ganz einfach und dauert auch nur einige wenige Minuten. Du brauchst dann nur den Farbcode, der unter Deiner Farbe steht zu kopieren und da eingeben, wo Du ihn haben möchtest.

Wie funktioniert so ein Tool?

Sehr leicht und verständlich zu nutzen ist zum Beispiel das Farbrad von Adobe CC. Hier findest Du in einem Kreis die Grundfarben wie Rot, Gelb, Grün und Blau. Du klickst mit Deinem Cursor auf einen der Zeiger und ziehst diesen in die Farbe, die Du als Ausgangsfarbe nutzen möchtest.

Mit einem anderen Zeiger gehst du auf eine der Grundfarben, mit denen Du die Farbe gerne mischen möchtest. Dabei kannst du auch den Helligkeitsgrad einstellen. Dafür musst Du den betreffenden Zeiger nur zur Mitte hinziehen. Dann siehst Du, dass die Farben immer heller werden.

Mit dem dritten Zeiger kannst du in den unterschiedlichen Farbfeldern, in denen sich eine Mischgrundfarbe zeigt, den Farbton ganz nach Deinen Wünschen weiter verändern oder intensivieren.

In den unteren Feldern, die sich unter dem Farbrad befinden, findest Du zwei Grundfarben und zwei Mischfarben. Diese haben sich aus Deinen persönlichen Einstellungen ergeben. Diese Farben kannst Du dann in den einzelnen Feldern ganz nach Deinen persönlichen Vorstellungen verändern, solange bis Du genau die Farbe gefunden hast, welche Dir gefällt.

Alle Farben, welche Du Dir erstellt hast, kannst Du speichern und mit dem speziellen Code, den diese Farbe oder die verschiedenen Farben haben, kannst Du sie immer wieder aufrufen. Zu nutzen sind die Farben, die Du kreiert hast, für die unterschiedlichsten Möglichkeiten.

Wo kannst Du die Farben einsetzen?

Hervorragend sind diese Tools zur Farberstellung für das Webdesign geeignet. Aber auch um Flyer zu gestalten, Buttons und Banner. Mit diesen Farben wird Deine Kreativität angeregt und die Gestaltungsmöglichkeiten sind grenzenlos.

Hast Du beruflich mit Mode und Design zu tun oder mit dem Webdesign, oder bist Du Künstler, Dekorateur oder sonst in der Gestaltung tätig, dann kannst Du alle diese Farben zum Beispiel für eine Internet-Präsentation nutzen.

Auch als Innenausstatter bietet sich die Gelegenheit, um diese Tools zu nutzen um Räume mit farblichen Akzenten versehen,

Du kannst Dir eine ganze Farbpalette zusammenstellen und wenn du diesen Farbcode wieder in das Farbrad eingibst, kannst du diese Farbe auch wieder um nuancen verändern und verfeinern.

Tools zum Erstellen von Farbpaletten

Die Tools, welche Du im Internet findest, sind vom Prinzip alle gleich aufgebaut, aber bedienen sich unterschiedlicher Handhabungen. Aber was die Farben anbelangt ist die Auswahl in der Regel die gleiche. Bei dem einen oder anderen Tool bieten sich vielleicht nur noch mehr Features.

Wie seht es aus? Kennt ihr vielleicht noch weiteren Apps und  Tools für das erstellen von Farbpaletten?

kleckerlabor

If you've enjoyed my drawings & illustrations , why not help me spread the word with one of these excellent options. Subscribe the RSS feed! , like my fanpage. Follow me @ Flickr, Google+, Instagram, Pinterest, Soundcloud, Twitter & Youtube, send this Post to a Friend , post it on your Blog, Facebook or Google+ Page, or maybe just leave a...comment. THX

Kommentar verfassen