daily inspiration in week 24

Richie Hawtin – live at Primavera Sound 2015, Barcelona [28.05.15]

 

Schlägt Richie Hawtin eine neue Karriere ein?

Von wegen wer nichts wird, wird DJ. Das aktuellste Beispiel dafür ist Richie Hawtin. Neben Fans, Ruhm und Geld erfreut dieser sich nun über einen beeindruckenden Namenstitel, den er sich ganz schnell in seinem Personalausweis eintragen lassen sollte.

Richie Hawtin vs. Deadmau5 (aka Testpilot) – Live @ SXSW 2013

Richie Hawtin vs. deadmau5 (aka testpilot) – Live @ SXSW 2013 by Richie Hawtin on Mixcloud

There was an unexpected show last year at SXSW. When electronic music legends deadmau5 and Richie Hawtin came together for a back-to-back set, worlds collided for the better. After the buzz that spawned from that show, many who were unable to attend …

Loco Dice presents: USED+ABUSED radio show #1 – tINI live in the mix

Loco Dice presents: USED+ABUSED radio show #1 – tINI live in the mix

Loco Dice (* 8. August 1974 in Düsseldorf; bürgerlicher Name Yassine Ben Achour), ist ein DJ und Produzent in der elektronischen Musikszene, die teilweise dem Genre des Deep House zugerechnet werden. Loco Dice, der als Sohn tunesischer Eltern in Düsseldorf aufwuchs und dort lebt, begann seine Karriere als Hip-Hop-DJ und Rapper. Er war an Produktionen von Künstlern wie zum BeispielUsherIce CubeJamiroquaiSnoop Dogg und R. Kelly beteiligt. Loco Dice ist Inhaber des Plattenlabels Desolat.

Diskographie 

Singles / EPs
  • Harissa (2×12″) Cadenza Recordings, 2006
  • Flight LB 7475 / El Gallo Negro (12″) Ovum Recordings, 2006
  • Carthago (12″) Cocoon Recordings, 2006
  • Seeing Through Shadows (12″) Minus, 2006
  • City Lights (12″) Superstar Recordings, 2004
Alben / LPs
  • 7 Dunham Place Desolat Records, 2008
  • Defected Presents – Loco Dice In The House, 2013
Remixe

Weblinks