Karten rund um die Geburt

Was gibt es Schöneres, als die Geburt eines Babys? Nach neun Monaten endlich das kleine Menschlein im Arm halten, es liebkosen, streicheln und versorgen. Alle Eltern sind stolz auf ihren Nachwuchs. Schließlich ist das eigene Kind das Süßeste auf der Welt und die Eltern möchten es am liebsten der ganzen Welt erzählen, dass sie ein Baby bekommen haben. Doch welche Methode eignet sich dafür am besten?

Viele frischen Eltern teilen die Geburt ihres Neugeborenen per SMS, E-Mail oder am Telefon mit. Doch immer noch viele Paare versenden Karten mit den Daten des Babys und einem schönen Foto.
Unter Babykarten Paradies findest Du eine reichhaltige Auswahl an schönen Geburtsanzeigen Karten. Alles ist übersichtlich gegliedert. So kann das gewünschte Motiv aus der Motivübersicht ausgewählt werden.
Als Motive gibt es folgende zur Auswahl: klassisches Design, modernes Design, Sternzeichen, florales Design, tierisches Design und Karten mit Sternen und Herzen. Die gewünschte Kategorie auswählen und schon erscheinen viele Karten mit dem Motiv, was Du Dir vorgestellt hast. Wenn Du Dich für eines (oder mehrere) entschieden hast, kannst Du sie anklicken.
Im nächsten Schritt bekommt die Karte ihre Individualität. Es wird der Name des Babys, der Geburtsort, das Datum, Gewicht und Größe des neuen Erdenbürgers eingetragen. Ebenso die Adresse der glücklichen Eltern. Auf Wunsch können auch passende Sprüche gedruckt werden.

Wenn das alles erledigt wurde, geht es weiter. Das Format muss ausgesucht werden. Auch die Farbe der Motive und der Schrift kannst Du einfach aussuchen. Die passenden Briefumschläge können auch dazu bestellt werden. Wer extra Wünsche hat, muss einen Betrag dazu bezahlen, ebenso, wenn es eine Karte ohne Anbieteradresse sein soll.

Da dem neuen Erdenbürger gerne Geschenke gemacht werden (oder den frischgebackenen Eltern) freut sich bestimmt über eine Dankeschön Karte, die es auch hier zu bestellen gibt. Hier gibt es die Motiv Kategorien moderne Karten, tierische Motive, klassisches Design und die Karten mit Herzen und Sterne. Auch diese Karten können mit einem Text und einem Foto des Babys versehen werden. Die Empfänger werden sich bestimmt sehr freuen. Denn ein Dankeschön per SMS, Mail oder am Telefon ist unpersönlicher als ein schöner Brief mit einem Dankeschön und dem Foto. Schließlich freuen sich die Schenkenden, wenn sie wissen, wie das kleine Menschenkind aussieht.

Weitere Karten zur Auswahl gibt es in den Kategorien Taufe, Kommunion, Firmung und Konfirmation. Je nach Kategorie kann gewählt werden zwischen Einladungskarten, Tischkarten, Menükarten und Danksagungskarten. Auch hier gibt es in den Unterkategorien sehr viel Auswahl und die Entscheidung wird bestimmt nicht leicht sein.

Fotokalender

Grundsätzlich finde ich,daß sich das Handelsangebot in Bezug auf Fotokalender enorm entwickelt hat. Trifft sowohl auf Motivauswahl, Farbgestaltung als auch auf Format-vielfalt zu. Aber da ich gerne fotografiere und darin auch ganz gut bin, reizte mich schon immer die Eigenkreation. Ich bevorzuge grundsätzlich ungewöhnliche Naturmotive.Momente oder Situationen die in der Pflanzen- und Tierwelt nicht alltäglich sind. Dir geht es vielleicht ebenso, man kann solche Motive immer wieder ansehen und entdeckt ständig neue Eindrücke.

 

 

Allerdings muß ich auch gestehen,daß meine Gestaltungsanfänge, die Jahre zurückliegen, eher unprofessionell waren. Aber es fehlte schließlich auch die Technik die uns heute zur Verfügung steht. Das tolle daran ist, daß jedermann darauf zugreifen kann. Kannst Du Dich noch erinnern an die ersten selbst gebastelten Kalender? Damals war ich stolz wie „Bolle“ auf meinen Individualismus. Heute ruhen sie alle samt in meinem Archiv und ich kann von Zeit zu Zeit nachvollziehen, wie unter Anwendung fortschreitender Foto-,und IT-Technologie meine persönlichen Fotokalender an Qualität zunehmen.

Du mußt natürlich technisch aufrüsten. Aber Du weißt, wer tut das nicht. Selbst ich als Urgestein an Jahren lege mir regelmäßig neue Technologie zu. Und so brauchst Du
heute nur noch einen Online-Printpartner – es soll ja schnell und bequem gehen – und Deinem Fotokalender steht nichts mehr im Weg. Ich wählte mir übrigens  für meine Vorhaben. Der Anbieter ist sehr kostengünstig,bietet neben einer großen Auswahl an Motiven auch die Möglichkeit, den Fotokalender mit eigenen Bildern zu gestalten.

Wenn Du Deine Fotos gewählt hast, brauchst Du nur noch entscheiden ob Du einen Wand-, Tisch- oder Küchenkalender haben möchtest. Also ich bin jetzt mal von der Selbstgestaltung ausgegangen, die Dir hier sehr leicht gemacht wird. Punkt für Punkt wird Dir auf der Onlineplattform beschrieben, welchen jeweiligen Schritt Du unternehmen mußt, um zu Deinem persönlichen Fotokalender zu kommen. Du kannst praktisch nichts falsch machen. Auch die Bezahlung und der Versand sind klar und sicher geregelt. Dir wird bestimmt auch auffallen,daß der Service sehr gut und die Produkte qualitativ sehr
hochwertig sind. Ein tolles Preis/Leistungsverhältnis.

 

Ich persönlich benötige für eine bestimmte Wand in meiner Wohnung einen Kalender in Längsformat mit monatlich wechselnden Motiven. Die Fotos mache ich übers Jahr gezielt für meinen Fotokalender und dann gestalte ich über fotokalender-druckstdu.de bequem vom Schreibtisch aus mein Produkt.

Meistens lege ich noch einmal mit einem Tischkalender nach. Der hat sich für mich über die Zeit bewährt.Du siehst also, es geht sehr einfch, unproblematsch und kostengünstig.
Und keine Angst, wenn Du kein Talent zum Fotografieren hast, Motive aller Art bietet die Online-Print- Plattform reichlich an. Viel Spaß und gutes Gelingen !