Shop Review: Beleuchtungdirekt

Beleuchtungdirekt ist ein großer Onlineshop, der sich auf verschiedene Leuchtmittel spezialisiert hat.

Hierbei werden die unterschiedlichen Lampen nicht nur nach Sorten, wie zum Beispiel Led Lampen oder Leuchtstofflampen aufgetrennt, sondern es gibt auch verschiedene Marken, wie zum Beispiel Philips, Osram und Sylvania zu kaufen.

Schon das schlichte Design rückt die unterschiedlichen Leuchtmittel in den Vordergrund und sorgt für ein leichtes und bequemes Shoppingerlebnis.

Für jede Lampe gibt es das passende Leuchtmittel

Der Shop ist recht präzise, wenn es um die Beschreibung der einzelnen Produkte geht. Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich eine ganze Seite mit Modellvorschlägen, die ebenfalls in die Lampenvorrichtung passen könnten.

Es werden Angaben zum Sockel, zum Hersteller, zur Lichtfarbe und zur Lebensdauer gemacht. Mit einem Blick lässt sich schnell feststellen, mit welchem Produkt der Nutzer am besten bedient ist.

Wer sich dennoch einmal nicht sicher sein sollte, ob das Leuchtmittel tatsächlich hält, was es auch verspricht, der kann unten in die Bewertungen schauen.

Kunden haben bei Beleuchtungdirekt die Möglichkeit, die einzelnen Gegenstände mit Sternen zu bewerten und einen zusätzlichen Kommentar zu verfassen.

Auf diese Weise erhält jeder Kunde zusätzliche Informationen zu den Leuchtmitteln und kann sich ein besseres Bild von der Leistung der Lampen machen.

Insgesamt gibt es mehr als 5500 Produkte im Sortiment und attraktive Staffelpreise sorgen für ein noch größeres Kaufvergnügen.

Schnelle Lieferung für Normal- und Gewerbekunden

Der Shop Beleuchtungdirekt liefert seine Led Lampen nicht nur an normale Kunden, sondern auch Gewerbekunden können sich zu einem attraktiven Preis die verschiedenen Leuchtquellen für ihre Arbeit sichern.

Eine Bestellung lässt sich kinderleicht durchführen, denn die gewünschten Waren müssen nur in den Warenkorb gelegt werden.

Dort gibt es insgesamt acht verschiedene Zahlungsoptionen, sodass jeder Kunde schnell die gewünschte Summe überweisen kann. Tut er dies bis 14 Uhr, dann werden die Produkte sogar noch am gleichen Tag versendet, sodass die Besteller mit einer schnellen Lieferung von 1-2 Werktagen rechnen können.

Der Shop gibt auf die einzelnen Produkte eine zusätzliche Garantie, die bis zu fünf Jahre lang sein kann. Hierbei gibt es das Geld zurück, wenn einmal ein Leuchtmittel, trotz ordentlicher Behandlung, schneller kaputt gehen sollte.

Freundlicher Kundenservice bei Problemen

Sollte es bei Beleuchtungdirekt einmal ein Problem mit den Led Lampen geben, dann kann ganz einfach der Kundenservice kontaktiert werden. Dieser ist per Telefon oder E-Mail erreichbar, wobei sich beide Adressen oben rechts auf der Startseite befinden.

Der Kundenservice hilft nicht nur dabei, wenn eine Bestellung mal nicht angekommen sein sollte oder es Probleme mit dem Produkt selbst gibt, sondern er hilft auch der Entscheidung für das richtige Leuchtmittel.

Zwar gibt der Shop immer alle Daten zu den Lampen auf einem Blick an, aber es kann immer passieren, dass der Kunde sich unsicher ist, welche Leuchtmittel am besten in sein Geschäft passen könnten. Die Experten am anderen Ende der Leitung kennen sich sehr gut mit den unterschiedlichen Modellen aus und helfen gerne dabei, wenn es einmal Schwierigkeiten geben sollte.

Vatertagsgeschenke

Geschenke zum Vatertag

Genau wie Weihnachten kommt er jedes Jahr wieder: der Vatertag. Man nennt ihn auch Herrentag oder Männertag, aber mit ihm sollen eigentlich nur die Väter geehrt werden.

In Deutschland fällt der Tag auf Christi Himmelfahrt. Es ist Tradition, dass sich Gruppen von Männern zusammen finden und eine Wanderung oder einen längeren Spaziergang unternehmen. Doch wie könntest du deinen Vater besser ehren als mit einem Geschenk?

Die besten Ideen für Vatertagsgeschenke  findest du z.B bei Radbag

Die Klassiker

Pralinen und eine gute Flasche Wein oder auch Bier – da wird kaum eine Naschkatze Nein sagen. Jeder freut sich über eine hübsche Packung prall gefüllt mit leckerer Schokolade – auch die Männer. Wenn du dazu noch Papas Lieblingswein aussuchst ist der Tag gerettet.

Gutscheine

Gutscheine gehen immer und werden mit Freuden eingelöst. Geht dein Papa gerne ins Kino? Dann schenk ihm zwei Gutscheine für Kinokarten. Dann hat entweder auch die Mama noch etwas davon oder du gehst mit ihm, dann habt ihr gleich ein gemeinsames Erlebnis. Und darüber freuen sich Eltern doch in der Regel am meisten, oder?

Personalisierte Geschenke

„Bester Papa der Welt“ oder „Lieblingspapa“ sind zwei schöne Sprüche, die jede Tasse, jedes Holzbrettchen oder jedes Sofakissen zieren können. Angebote dazu findest du en masse im Internet und dein Papa wird sich garantiert darüber freuen.

Abenteuer zu verschenken

Dein Papa ist eher der abenteuerlustige Draufgänger? Wie wäre es mit einem Erlebnisgutschein von Jochen Schweizer oder von mydays? Mag er lieber Fallschirmspringen, Kartfahren oder doch ein Wellness-Wochenende? Natürlich kannst du einen solchen Gutschein auch selber basteln und dir lustige Aktionen ausdenken. Lass einfach deine Fantasie spielen, denn deinem Papa wird es wichtiger sein, Zeit mit dir zu verbringen, da ist es ihm ganz egal was ihr unternehmt.

Erinnerungen verschenken

Im Zeitalter der Smartphones gehört das Fotografieren genau so zum Alltag wie das Essen oder Zähneputzen.

Durch die integrierte Kamera können wir rein theoretisch fast jede Situation unseres Lebens festhalten. Aber auch schon früher wurden bei besonderen Veranstaltungen, an Geburts- und Feiertagen oder auf der Gartenparty viele Fotos geschossen.

Der Unterschied zwischen früher und heute liegt jedoch darin, dass die Bilder früher noch entwickelt, ausgedruckt und sorgfältig in ein Fotoalbum eingeklebt wurden und die Fotos heutzutage auf der Festplatte das Computer oder der Speicherkarte des Handys verkommen.

Dabei macht es doch so viel Spaß in alten Erinnerungen zu schwelgen und die Zeit zumindest für einen Moment ein Stück zurückdrehen zu können.

Mit den Fotos ist das ein bisschen so wie mit der Kunst – Kunst liegt im Auge des Betrachters. Auch Fotos haben keine allgemeingültige Bedeutung, sondern werden von jedem Betrachter anders wahrgenommen.

Ihr kennt das bestimmt: Ihr schaut durch alte Bilder und erinnert euch dadurch an schöne Momente und Erinnerungen, die ihr fast schon wieder vergessen hattet. Wenn Ihr euch die Fotos anschaut, kommen aber die alten Gefühle hoch. Ihr erinnert euch an Orte, Menschen, vielleicht sogar Gerüche und Geschmäcker. In eurem Körper breitet sich ein schönes, warmes Gefühl aus, manchmal vermengt mit ein bisschen Wehmut und dem Wunsch, die Zeit noch einmal zurück drehen zu können.

Aber das ist nicht bei allen Fotos so. Manche Bilder berühren uns gar nicht oder wir finden sie sogar langweilig. Für andere können diese Fotos wiederrum eine Menge bedeuten. Aber warum ist das so?

Fotos sind viel mehr als nur ein Bild einer Situation, einer Person oder eines Gegenstands. Wir machen Bilder um Erinnerungen festzuhalten, um uns an bestimmte Menschen oder Orte erinnern zu können.

Mit Fotos wollen wir bestimmte Momente festhalten, denn die Erinnerungen in unserem Kopf verblassen sehr schnell. Wenn wir aber alte Fotos durchgucken, fühlen wir uns als wär es gestern gewesen.

Fotos helfen uns unsere Erinnerungen zu stützen und Gefühle hervorzurufen. Das gilt aber in den meisten Fällen nur für Bilder, die wir selbst gemacht haben, auf denen wir zu sehen sind oder wenn wir bei dem Abbild der Situation dabei waren.

Fotos von dem Urlaub von der besten Freundin sind zwar schön anzusehen, rufen bei uns aber keine weiten Erinnerungen oder Gefühle hervor.

Aber wie verwendet man all‘ die Bilder denn nun am besten? Wenn ihr zum Beispiel mal wieder auf der Suche nach einer Geschenkidee für Freunde, Familie oder Partner seid – warum verschenkt ihr nicht einfach Erinnerungen?

Erinnerungen an gemeinsame Momente, zusammen besuchte Orte, durchgemachte Nächte, gemeinsame Unternehmungen. An all‘ das, was die Beziehung zwischen euch ausmacht. Möglichkeiten dafür gibt es viele. Eine schöne Idee sind Fotoalben vom letzten Urlaub, ein Fotokalender mit Erlebnissen aus dem letzen Jahr oder ein großes Fotoposter für die Wand.

Natürlich könnt ihr auch selber kreativ werden und ein eigenes Fotoalbum basteln oder auf einer großen Leinwand eine Fotocollage gestalten oder, oder, oder… Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!